Teamcoaching


Bei einem Teamcoaching ist es das Ziel, mit allen Teammitgliedern zu klären, weshalb eine Zusammenarbeit oder die Umsetzung von Zielen im Team aktuell nicht optimal verläuft. Als Teamcoach kann ich mich von Außen als Ressource in das Team mit einbringen. Damit biete ich Ihnen die unvoreingenommene Perspektive einer Außenstehenden an, mit dem Ziel, die Sicht auf Alternativen und neue Lösungsstrategien im Team zu eröffnen. Auch Widerstände, Vorannahmen und Sorgen der Teilnehmer finden im Teamcoaching ihren Platz und werden vom Coach respektvoll durch direktes Ansprechen thematisiert und ernst genommen. Dabei wird von mir als Coach stets die Selbstverantwortung und Selbstbestimmung aller Teammitglieder betont und gefördert, so dass das Team sich am Ende des Teamcoachings bewusst dafür entscheiden kann, ob sie einen Umstand annehmen können, selber die Rahmenbedingungen verändern und gestalten wollen oder sie bereit sind, eine andere Einstellung dem Thema gegenüber zu entwickeln.

 

Ein Teamcoaching ist eine äußerst wirksame Methode, in einem für die Teammitglieder geschützten Rahmen, an den eigentlichen Barrieren und Themen zu arbeiten und so schnellstmöglichst zu nachhaltigen Lösungen für das Team zu kommen. Das Ziel eines Teamcoachings ist immer, die Qualität der Zusammenarbeit und Produktivität im Team wieder herzustellen, die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu fördern und der Führungskraft wieder freie Kapazitäten für die originären (Führungs-) Aufgaben zu ermöglichen.

 

 

 

Nutzen Teamcoaching in Düsseldorf

Bei einem Teamcoaching in Düsseldorf geht es ähnlich wie bei der klassischen Teamentwicklung darum, die Entwicklung und Förderung eines bereits bestehenden Teams voranzubringen. Viele Studien legen dar, dass das Verhältnis der Mitarbeiter untereinander, aber auch gegenüber dem Vorgesetzten nicht nur einen direkten Einfluss auf die Zufriedenheit am Arbeitsplatz sondern gleichzeitig auch auf die Leistung und die Effizienz eines Teams hat. Grund genug, sich kontinuierlich mit dem Status Quo im Team und dem möglichen Entwicklungs- oder Veränderungspotenzial zu beschäftigen. Ein Teamcoaching bietet dafür den idealen Rahmen, da ihnen der Team-Coach eine ungefärbte und unbeteiligte Sicht von Außen bieten kann. Das Team wird sich dadurch zum einen seiner Stärken wieder vermehrt bewusst und kann diese in Zukunft noch gezielter einsetzen. Zum anderen werden Schwächen und Potenziale sichtbar gemacht, die im Teamcoaching zum Thema gemacht werden können.

 

 

 

Gruppen- oder Teamcoaching?

Der Unterschied liegt in der Zielgruppe und der Zielstellung. Bei einem Teamcoaching unterstützt der Coach ein Team dabei, ein einheitliches Ziel im Team zu definieren und gemeinsam umzusetzen:

  • In einem Teamcoaching arbeitet das gesamte Team an konkreten Themen oder Herausforderungen, die aktuell noch dafür sorgen, dass sich das Team noch nicht als EIN Team versteht. Alternativ bietet sich ein Teamcoaching auch dann an, wenn ein bereits funktionierendes Team kontinuierlich daran interessiert ist, noch besser zu werden bzw. als Einheit langfristig gut zu funktionieren. Der Coach begleitet diesen Prozess und gibt Anregungen und Impulse aus der Sicht des Außenstehenden.
  • In einem Gruppencoaching treffen unterschiedliche Mitarbeiter aufeinander, die zwar meist aus einem Unternehmen aber gar nicht unbedingt alle aus einem Team kommen müssen. Die Gemeinsamkeit in diesem Fall ist das Interesse an einem speziellen Themen oder ähnliche Herausforderungen im Job. Im Gruppencoaching geht es dann nicht nur um die Erarbeitung von neuen Lösungen sondern auch um den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe. Der zusätzliche Benefit ist hier das Lernen von den vielseitigen Erfahrungen der Anderen und das Best-Practice-Sharing. 

 

 

Gründe für ein Teamcoaching

Typische Gründe oder Ursachen, um sich für ein Teamcoaching zu entscheiden:

  • Bestehender Konflikt im Team
  • Mangelnder Informationsfluss im Team
  • Schlechte Gesamtperformance des Teams
  • Unstrukturierte Abläufe und Prozesse z.B. Übergaben, Urlaubsvertretung, ...
  • Fehlende Zugehörigkeit oder Identifikation mit dem Team
  • Rivalitäten oder Grüppchenbildungen innerhalb des Teams
  • Zusammenbringen unterschiedlicher Teams zu einem neuen Team 

 

 

Typische Themen für ein Teamcoaching:

  • Auflösen eines Konfliktes im Team
  • Stärkung des Teamgeistes und des WIR-Gefühls
  • Verbesserung des Zusammenhalts und der Zusammenarbeit im Team
  • Etablierung einer neuen Kommunikations-, Feedback- oder Streitkultur
  • Weiterentwicklung bestehender Kommunikationsprozesse z.B. Besprechungen
  • Einzelne Teammitglieder besser kennenlernen (Stärken, Schwächen, Werte, Arbeitsweise,...)
  • Zusammenbringen unterschiedlicher Teams zu einem neuen Team

 

 

 


 

 

Im Rahmen eines kostenlosen Erstgesprächs berate ich Sie gerne über die Möglichkeiten eines Teamcoachings in Ihrem Unternehmen. Ich freue mich über Ihren Anruf unter 0211. 163 659 17 oder über Ihre E-Mail.

 

 

 

Mehr Informationen finden Sie auch hier: 

Teamentwicklung  |  Gruppencoaching  |  Kommunikation im Team  |  Coaching Düsseldorf